soChill News
soChill News

Das Ende der Cannabis-Prohibition: Ein neuer Weg für Deutschland

Die Prohibition von Cannabis hat die Gesellschaft nicht verbessert. Sie hat den Schwarzmarkt gestärkt, die Kriminalität erhöht und die Stigmatisierung von Cannabiskonsumenten verfestigt. Sie hat verhindert, dass Cannabiskonsumenten Hilfe und Unterstützung erhalten, und die wissenschaftliche Forschung behindert.

Einigung über Teillegalisierung von Cannabis – Entkriminalisierung ab 1. April!

In KW8 ( Montag, den 21.02.2022 und endet am Sonntag, den 27.02.2022 ) wird voraussichtlich die 2. Lesung im Bundestag stattfinden. Im Anschluss erfolgt im März die Lesung im Bundesrat, welcher das Gesetz zu Kenntnis nehmen wird und somit das Inkrafttreten des Gesetzes nicht verhindern wird. Am ersten April 2024 wird man dann in Deutschland nach vielen jahrzententen wieder legal Cannabis rauchen dürfen!

Entkriminalisierung erneut in Deutschland verschoben

Die Verschiebung der Entkriminalisierung könnte potenzielle Änderung an dem Gesetz zur Drogenpolitik hervorrufen. Ob diese eher positiv oder doch eher negativ ausfallen werden lässt sich nicht ermitteln, da die verhandelnden Parteien stillschweigen vereinbart haben. Stillschweigen bei einer so wichtigen Sache die seit Monaten aufgeschoben wird?! Dafür haben wir kein Verständnis.

Countdown Zur Entkriminalisierung In Deutschland

Im Countdown zur Entkriminalisierung, nur noch 76 Tage bis zum Jahreswechsel, spüren wir die Aufregung über den anstehenden Wandel, der das Land nachhaltig positiv prägen wird. Diese bevorstehende Veränderung symbolisiert nicht nur einen Paradigmenwechsel in der Rechtsprechung, sondern stellt auch einen mutigen Schritt in Richtung einer offenen und fortschrittlichen Gesellschaft dar, die auf soliden wissenschaftlichen Erkenntnissen fußt.

Soziale Verantwortung und Wandel: Das Potenzial von Cannabis Social Clubs

In der anhaltenden Debatte um die Legalisierung von Cannabis und insbesondere um die Gründung von Cannabis Social Clubs ist es von entscheidender Bedeutung, die Stimmen derjenigen einzubeziehen, die täglich Cannabis konsumieren. Ihre Erfahrungen und Standpunkte können wesentlich dazu beitragen, ein Gesetz zu entwickeln, das die Interessen sowohl der Gesetzgeber als auch der betroffenen Gemeinschaft angemessen berücksichtigt.

Instagram
WhatsApp